Akkreditiv

Definition, Bedeutung

1. Versprechen einer Bank, an einen Begünstigten zu Lasten eines Dritten Zahlungen zu leisten
2. Beglaubigungsschreiben (für einen Diplomaten) ( siehe akkreditieren)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Akkreditiv' trennt man wie folgt:

  • Ak|kre|di|tiv
(Definition ergänzt von Gregor am 16.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.038 Gäste online.