Akten

Definition, Bedeutung

  • Die geordnete Sammlung von Dokumenten, jeweils zu einem bestimmten Geschehen oder zu einer Person. Meistens bei Behörden und Gerichten.
  • Redenswendung "etwas zu den Akten / ad acta legen ": etwas beenden; etwas als erledigt ansehen; etwas unberücksichtigt lassen 
(Definition ergänzt von Torben am 08.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 723 Gäste online.