Aktenordner

Definition, Bedeutung

  • Ein Aktenordner ist ein Hebelordner mit Exzenterverschluss, der als Mittel zur Ordnung der Schriftgutverwaltung und deren Aufbewahrung dient.
  • stabile Mappe zum Abheften von Schriftstücken; die Sekretärin bestellt neue aktenordner fürs Büro

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aktenordner' trennt man wie folgt:

  • Ak|ten|ord|ner
(Definition ergänzt von Manuel am 03.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.175 Gäste online.