Aktienquorum

Definition, Bedeutung

Aufgrund der Satzung der AG in bestimmten Abstimmungsfällen vorgesehene Mindestzahl von Aktien bzw. Personen. Nach ein- oder zweimaliger Vertagung ist eine ein weiteres Mal einberufene Hauptversammlung trotz Fehlens des Quorums beschlussfähig.
(Definition ergänzt von Dina am 14.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 773 Gäste online.