Aktientausch

Definition, Bedeutung

Vorgehensweise von Unternehmen, um Beteiligungen an anderen Firmen zu erwerben. Beim Aktientausch werden die eigenen Aktien als Zahlungsmittel eingesetzt. Die Aktiengesellschaft, die beabsichtigt, sich an einem fremden Unternehmen zu beteiligen, bietet den Aktionären des Zielunternehmens eigene Aktien zum Tausch gegen Anteile an dem fremden Unternehmen an.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Aktientausch' trennt man wie folgt:

  • Ak|ti|en|tausch
(Definition ergänzt von Ayaz am 08.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 784 Gäste online.