Aktionärsbindungsvertrag

Definition, Bedeutung

  • Der Aktionärsbindungsvertrag ist eine gesetzlich nicht geregelte schuldrechtliche Vereinbarung zwischen Aktionären, die der Festlegung von Pflichten und Rechten der Aktionäre (Partei bzw.
(Definition ergänzt von Janina am 11.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 1.053 Gäste online.