Akzept

Definition, Bedeutung

1. Anerkennung eines Wechsels; durch Unterschrift angenommener Wechsel

2. Wechsel, der vom Hauptschuldner/Bezogenen akzeptiert (d.h. angenommen worden) ist. Somit tritt zu der Zahlungsanweisung eine Zahlungsverpflichtung des Bezogenen. Generell können unterschiedliche Arten von Akzepten unterschieden werden:
Kurz- und Vollakzept
Teilakzept
Avalakzept

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Akzept' trennt man wie folgt:

  • Ak|zept
(Definition ergänzt von Zoe am 01.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 947 Gäste online.