Alaune

Definition, Bedeutung

  • Alaun (englisch: Alum, französisch: Alun, lateinisch: Alumen) wurde früher nur das kristallisierte wasserhaltige schwefelsaure Doppelsalz von Kalium und Aluminium (Kaliumaluminiumsulfat) genannt.
  • Eine natürlich vorkommende Kaliumverbindung, die als Beizmittel in der Färberei, als Gerbmittel in der Papierverarbeitung verwendet wird.
(Definition ergänzt von Elia am 07.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.208 Gäste online.