alkine

Definition, Bedeutung

  • Alkine (früher Acetylene und Acetylenkohlenwasserstoffe) sind chemische Verbindungen aus der Gruppe der aliphatischen Kohlenwasserstoffe, die an beliebiger Position mindestens eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Dreifachbindung im Molekül besitzen.
  • organische, aliphatische Verbindungen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'alkine' trennt man wie folgt:

  • Al|ki|ne
(Definition ergänzt von Lutz am 25.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.047 Gäste online.