Alkylpolyglucoside

Definition, Bedeutung

Alkylpolyglycoside (APGs) werden als Tenside verwendet. Sie sind nichtionische Tenside° und zählen zu den Zuckertensiden. Sie werden als oberflächenaktiver Bestandteil von Waschmitteln, Geschirrspülmitteln und Reinigungsmitteln verwendet. Alkylpolyglycoside bestehen vollständig aus den nachwachsenden Rohstoffen Zucker und Fettalkoholen. Sie sind biologisch abbaubar und haben eine geringe Toxizität.
(Definition ergänzt von Eduard am 28.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 772 Gäste online.