Alleinvertretungsanspruch

Definition, Bedeutung

  • Alleinvertretungsanspruch bedeutet, dass eine Regierung sich als einzige rechtmäßige Regierung über ein Territorium betrachtet, obwohl faktisch auch mindestens eine andere Regierung als stabilisiertes De-facto-Regime über einen Teil des Gebietes verfügt und es als ihr eigenes Staatsgebiet postuliert.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Alleinvertretungsanspruch' trennt man wie folgt:

  • Al|lein|ver|tre|tungs|an|spruch
(Definition ergänzt von Samira am 17.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 815 Gäste online.