allenfalls

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

im Extremfall (besten- oder schlimmstenfalls); höchstens, maximal

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'allenfalls' trennt man wie folgt:

  • al|len|falls

Beispielsätze mit dem Begriff 'allenfalls'

  • Wer schreibt sich nun die Menschenkenntnis zu, in unzähligen Fällen der Beobachtung mit der Schärfe, welche die Wissenschaft bedarf, diese verschiedenen Wurzeln hervortretender Geistesrichtungen zu unterscheiden? Und doch sind diese Wurzeln allein, nicht aber die allenfalls wohl wahrzunehmenden Erscheinungen, die wir mit dem psychologisch vagen Namen der Demut und Religiosität bezeichnen, die Gegenstände der Phrenologie.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
(Definition ergänzt von Runa am 13.03.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.216 Gäste online.