Allmendegut

Definition, Bedeutung

  • Unter einem Allmendegut, Quasikollektivgut oder Unreinen Öffentlichen Gut () versteht man in den Wirtschaftswissenschaften Güter, deren Nutzung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand ausschließbar ist und bei deren Nutzung Rivalität zwischen den Nutzern herrscht.
(Definition ergänzt von Noemi am 23.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.119 Gäste online.