alltagsmotorik

Definition, Bedeutung

  • Als Alltagsmotorik bezeichnen die Bewegungswissenschaft , die Arbeitslehre oder die Physiotherapie die Gesamtheit der Bewegungen (Motorik), die Tag für Tag benötigt und eingesetzt werden, um sich in seiner Umwelt zu bewegen und die Verrichtungen des täglichen Lebens zu bewerkstelligen.
(Definition ergänzt von Heinrich am 25.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.068 Gäste online.