Alster

Definition, Bedeutung

  • Die Alster ist ein 56 Kilometer langer Nebenfluss der Elbe und fließt durch Süd-Holstein und Hamburg. Der bekannteste und prägnanteste Teil der Alster ist der Alstersee, der im innerstädtischen Gebiet Hamburgs durch die Binnen- und Außenalster gebildet wird. Die Bebauung um die Binnenalster herum ist vielfach geprägt von weißen Fassaden und kupfergedeckten Dächern gründerzeitlicher Büro- und Geschäftshäuser.
  • Elster, Gartenkrähe
  • Nebenfluss der Elbe.
  • rechter Nebenfluss der Unterelbe

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Alster' trennt man wie folgt:

  • Als|ter
(Definition ergänzt von Leyla am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 704 Gäste online.