Altprotestantismus

Definition, Bedeutung

Epoche der lutherischen Theologie (17. und beginnendes 18. Jh.), in der man das theologische Erbe LUTHERs --- insbesondere gegen die römisch-katholische Gegenreformation und in Auseinandersetzung mit der reformierten Theologie --- festzuhalten und begrifflich zu differenzieren suchte, wobei und wozu man auch (wieder) scholastische (aristotelische) Methoden heranzog.
(Definition ergänzt von Marlene am 25.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.009 Gäste online.