Amigo-Affäre

Definition, Bedeutung

  • Amigo-Affäre ist die umgangssprachliche Bezeichnung eines Bestechungsskandals um den bayerischen Ministerpräsidenten Max Streibl und andere CSU-Politiker, der 1993 zum Rücktritt Streibls führte.
  • sich der Verantwortung entziehen; sich aus einer schwierigen Situation befreien 
(Definition ergänzt von Eda am 11.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.143 Gäste online.