Ammenmärchen

Definition, Bedeutung

  • Als Ammenmärchen bezeichnet man in der Gegenwart ein weit verbreitetes, jedoch nur scheinbares Wissen.
  • erfundene Geschichte, haltloses Gerücht, verbreiteter Irrtum
  • etwas ist erfunden / unglaubhaft / unglaubwürdig 
  • Kindermrchen, unglaubwrdige Geschichte

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ammenmärchen' trennt man wie folgt:

  • Am|men|mär|chen
(Definition ergänzt von Kate am 18.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.061 Gäste online.