amtsanma

Definition, Bedeutung

  • Deutschland, Recht: Straftat, bei der sich ein Täter unbefugt mit der Ausübung eines öffentlichen Amtes befasst oder eine Handlung vornimmt, welche nur kraft eines öffentlichen Amtes vorgenommen werden darf
(Definition ergänzt von Enya am 20.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 865 Gäste online.