Amtsanwalt

Definition, Bedeutung

Mit Amtsanwalt wird ein Beamter bezeichnet, der nicht die Befähigung zum Richteramt besitzt, aber am Amtsgericht die Funktion eines Staatsanwaltes wahrnehmen darf. Gemäß Â§ 141 Abs. 3 StPO kann ein Rechtsreferendar mit der Wahrnehmung der Aufgaben eines Amtsanwaltes betraut werden.

Die Amtsanwälte gehören der jeweiligen Staatsanwaltschaft des Landgerichts an. Als Ausnahme davon besteht in Frankfurt/Main und Berlin eine Amtsanwaltschaft als eigenständige Behörde.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Amtsanwalt' trennt man wie folgt:

  • Amts|an|walt
(Definition ergänzt von Bjarne am 06.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 904 Gäste online.