Anachlorhydrie

Definition, Bedeutung

Fehlen der Salzsäure im Magensaft, vorübergehend bei Magenkatarrh, gastrischer Neurasthenie usw., dauernd bei Atrophie der Magenschleimhaut besonders bei Magenkrebs.
(Definition ergänzt von Ella am 24.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 710 Gäste online.