Anadyomene

Definition, Bedeutung

  • Anadyomene ( [Anadyoméne] , „die Entsteigende“) war ein Beiname der griechischen Göttin Aphrodite. Der Beiname bezog sich auf die von Hesiod überlieferte Sage von der Geburt der Aphrodite, die auf Zypern dem Schaum des Meeres entstiegen sein soll, nachdem sich Blut und Samen aus dem abgeschnittenen Geschlecht des Uranos mit dem Wasser des Meeres vermischt hatten.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anadyomene' trennt man wie folgt:

  • Ana|dy|o|me|ne
(Definition ergänzt von Benedikt am 18.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 788 Gäste online.