analbuminämie

Definition, Bedeutung

  • Die Analbuminämie bezeichnet eine seltene Form der Anämie (meist als Hypalbuminämie), bei der die Albuminproteine im Blutplasma gänzlich fehlen.
(Definition ergänzt von Julien am 26.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.200 Gäste online.