Anamnia

Definition, Bedeutung

  • Als Anamnia (griech. an- „nicht“ und amnion „Embryonalhülle“), auch Anamniota oder Anamnier, werden Wirbeltiere bezeichnet, deren Embryonen nicht von Embryonalhüllen (der Serosa, der Allantois und dem Amnion) umgeben sind.
(Definition ergänzt von Tilda am 08.12.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 809 Gäste online.