Anarchie

Definition, Bedeutung

Gesetzlosigkeit. Mit Anarchie wird eine Gesellschaftsform bezeichnet, deren Anhänger jede Form von Herrschaft und Staat ablehnen. Man unterscheidet dabei verschiedene Richtungen: Den idealistischen Anarchismus, dessen Vertreter glauben, dass die Menschen bestimmte soziale Eigenschaften besitzen die ein Zusammenleben ohne Staat ermöglichen. Den religiösen Anarchismus, der davon ausgeht, dass die auf der Liebe beruhende Gottesnähe der Menschen Staat und künstliche Ordnungen überflüssig macht. Den materialistischen Anarchismus, dessen Vertreter das menschliche Zusammenleben grundsätzlich ablehnen, und es nur für die Verfolgung von Einzelinteressen für legitim halten. Und den Anarcho-Syndikalismus.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anarchie' trennt man wie folgt:

  • Anar|chie
(Definition ergänzt von Neo am 24.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Anarchie
Wer ist online?

Derzeit sind 928 Gäste online.