anasyrma

Definition, Bedeutung

  • Anasyrma () bezeichnet das Entblößen des Genitals oder des Hinterns in einem kultisch-magischen Zusammenhang, insbesondere als apotropäische Handlung.
(Definition ergänzt von Naemi am 06.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 857 Gäste online.