anbahnen

Definition, Bedeutung

1. etwas anbahnen den Weg für etwas frei machen, etwas vorbereiten, in Schwung bringen; Gespräche, Verhandlungen anbahnen

2. sich anbahnen sich zu entwickeln beginnen, sich öffnen; hier bahnt sich eine Möglichkeit, Entwicklung an

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anbahnen' trennt man wie folgt:

  • an|bah|nen

Beispielsätze mit dem Begriff 'anbahnen'

  • den Interessen beider Teile dienen, eine höhere soziale Ordnung anbahnen und die staatliche Gesetzgebung und Verwaltung von Aufgaben entlasten, welche diese bei der Vielgestaltigkeit und Wandelbarkeit der modernen Gewerbetechnik kaum mehr zu lösen vermag.Quelle: Arbeiterbewegung und Sozialreform in Deutschland.
(Definition ergänzt von Malte am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.110 Gäste online.