anders

Definition, Bedeutung

  • (in Verbindung mit Frage- und Indefinitpronomen) Sonst
  • (veraltet, veraltend) (dient zum bloßen Ausdruck des Modo)
  • (vergleichend zu einer anderanderen Sache, Person) Nicht so
  • Namibia, Südwesterdeutsch (adjektivischer Gebrauch) seltsam, sonderbar, komisch
  • Namibia, Südwesterdeutsch (adverbialer Gebrauch) besonders, außergewöhnlich; ganz, sehr
  • Namibia, Südwesterdeutsch andererander(e, -er, -es)
  • nicht gleich, nicht genauso, auf andere Weise, unterschiedlich; wir machen das anders; anders aussehen, klingen, denken; er ist ganz anders als sein Bruder; er hatte - anders als ich - die Hoffnung schon aufgegeben; anders Denkende(r) siehe Andersdenkende(r)
  • sonst; wer anders als ich?; wie anders könnte das geschehen?; niemand anders als er; er muss es sagen, wenn anders er nicht Gefahr laufen will, in einen falschen Verdacht zu geraten
  • verschieden, abweichend (von etwas), auf andere Weise

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anders' trennt man wie folgt:

  • an|ders
(Definition ergänzt von Esila am 11.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 767 Gäste online.