Andicken

Definition, Bedeutung

  • eine flüssige Speisezutat beispielsweise mit Mehl oder einem Gelierstoff dickflüssiger machen
  • eine Flüssigkeit verdicken; eine Soße andicken
  • übertragen: eine bisher dürre Nachricht mit weiteren Einzelheiten unterfüttern, um die Verständlichkeit und Eingängigkeit zu verbessern

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Andicken' trennt man wie folgt:

  • an|di|cken
(Definition ergänzt von Romeo am 17.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.178 Gäste online.