anfühlen

Definition, Bedeutung

  • etwas anfühlen prüfend betasten; fühl mal den Stoff an, wie weich er ist
  • etwas mit den Fingern berühren
  • sich anfühlen beim Betasten ein bestimmtes Gefühl vermitteln; sich weich, hart, rau, glatt anfühlen; das fühlt sich wie Samt, wie Papier an

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anfühlen' trennt man wie folgt:

  • an|füh|len
(Definition ergänzt von Albert am 20.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 761 Gäste online.