Anfahren

Definition, Bedeutung

  • auf etwas zufahren; einen Ort, eine Stadt anfahren; eine Kurve mit zu großer Geschwindigkeit anfahren
  • Bergbau: eine Lagerstätte erschließen
  • eine Ware mit einem Fahrzeug herbei karren
  • ein Ziel beim Fahren haben, einen Ort anzielen
  • etwas anfahren
  • heranfahren, näher kommen
  • jmdn. anfahren 〈ugs.〉 barsch, heftig, zornig anreden; fahr mich nicht so an!
  • jmdn. oder etwas anfahren durch Fahren anstoßen, beschädigen, verletzen; einen anderen Wagen, einen Fußgänger anfahren
  • laut zurechtweisen
  • losfahren, ein Fahrzeug starten, zu fahren beginnen
  • mit dem Fahrzeug herbeibringen; Ggs. abfahren; eine Ladung Holz anfahren
  • sich im oder auf dem Fahrzeug nähern; 〈bes. in der Fügung〉 angefahren kommen; er kam mit seinem neuen Fahrrad angefahren
  • Technik: eine Produktion starten, eine größere Maschinerie starten
  • zu fahren beginnen; der Wagen fuhr an
  • zusammenstoßen, zusammenfahren, mit einem Fahrzeug kollidieren

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anfahren' trennt man wie folgt:

  • an|fah|ren
(Definition ergänzt von Havin am 07.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Begriffe mit Anfahren
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 705 Gäste online.