anfechten

Definition, Bedeutung

  • beunruhigen, bedrücken
  • die Gültigkeit einer Entscheidung anzweifeln
  • etwas anfechten die Gültigkeit von etwas bestreiten, Einspruch gegen etwas erheben; ein Urteil, ein Testament anfechten
  • etwas ficht jmdn. an beunruhigt jmdn., macht jmdm. Angst; das ficht mich nicht an, kann mich nicht anfechten; ich lasse es mich nicht anfechten

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anfechten' trennt man wie folgt:

  • an|fech|ten
(Definition ergänzt von Emilio am 17.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 754 Gäste online.