Angelegenheit

Definition, Bedeutung

Sache, die jmdn. angeht, Geschehnis, Begebenheit, Fall; in welcher A. kommen Sie? was ist der Grund Ihres Kommens, was wünschen Sie zu besprechen?; das ist meine, nicht deine Angelegenheit

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Angelegenheit' trennt man wie folgt:

  • An|ge|le|gen|heit

Beispielsätze mit dem Begriff 'Angelegenheit'

  • Dadurch erlangen wir, daß nicht eine schwer lastende Sorge jeden kleinen Genuß der Gegenwart verkümmere und uns alle Ruhe raube; daß nicht eine Überlegung die andere verdränge; daß nicht die Sorge für eine wichtige Angelegenheit die Vernachlässigung vieler geringen herbeiführe usw.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Ich habe ihm die Sachen von untergeordneter Bedeutung überlassen und nur die Leitung in allen wichtigen Fragen behalten; denn jede Angelegenheit ist in den eigenen Händen am besten aufgehoben.Quelle: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben - Sigmund Freud
  • Damals söhnte sie sich mit ihnen aus, nahm ihre Rache an ihnen und brachte ihre Angelegenheit zu einem für sie befriedigenden Abschlusse.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
(Definition ergänzt von Muriel am 18.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 787 Gäste online.