Angelman-Syndrom

Definition, Bedeutung

seltene, angeborene Erkrankung mit Schädel- und Gesichtsfehlbildungen, schwerer geistiger Behinderung, fehlender Sprachentwicklung, Gangstörungen und unmotiviertem Lachen; durch krankhafte Abweichungen auf dem Chromosom 15 bedingt
(Definition ergänzt von Tom am 08.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.042 Gäste online.