Angosturabaum

  • Definition, Bedeutung

    Galipea officinalis, Heilpflanze [Med.]. Der bis zu zwanzig Meter hohe Angosturabaum wächst in Südamerika.

    Seine Rinde schmeckt sehr bitter und wird vor allem in Würzlikören zur Stärkung der Verdauung verwendet.

    Die Volksheilkunde seiner Heimat verwendet ihn auch gegen Fieber.
    • nicht arbeiten; nichts tun 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Angosturabaum' trennt man wie folgt:

  • An|gos|tu|ra|baum

(Definition ergänzt von Dana am 03.10.2016)

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.067 Gäste online.