Animation

Definition, Bedeutung

Darstellung von Bewegungsabläufen • ähnlich wie bei einem Zeichentrickfilm wird Bild für Bild aufgebaut und dann präsentiert. Ohne Computer ist es notwendig, für eine Animation eine sehr große Anzahl von Frames herzustellen. Um nicht jedes Frame zu erzeugen, werden sogenannte Keyframes verwendet. Viele Frames bestehen aus kleinen, routinemäßig erstellten Schrittfolgen von einem bestimmten Frame hin zu einem vordefinierten Ziel. Der Vorgang bedeutet für den Rechner eine erhebliche Rechenleistung - vor allem dann, wenn die Animation vom Rechner auch hergestellt wird. Gängige Dateiformate für Animationen sind AVI, MPEG und FLI bzw. FLC.

siehe auch Bücher und Software zum Thema

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Animation' trennt man wie folgt:

  • Ani|ma|ti|on
(Definition ergänzt von Raik am 28.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 948 Gäste online.