Anklagemonopol

Definition, Bedeutung

Mit Anklagemonpol bezeichnet den Umstand, dass das Recht zu Erhebung der Anklage nur bei einer bestimmten Stelle liegt. In Deutschland liegt das Anklagemonopol bei der Staatsanwaltschaft (§ 152 Abs. 1 StPO). Eine Ausnahme hiervon macht die Privatklage
(Definition ergänzt von Mara am 11.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.001 Gäste online.