ankohlen

Definition, Bedeutung

  • jmdn. ankohlen jmdn. veralbern, zum Besten haben, beschwindeln
  • Unter Ankohlen versteht man im Bauhandwerk eine einfache Methode des Holzschutzes durch oberflächliches Anbrennen und rechtzeitiges Stoppen der Verbrennung des Holzstückes durch Schock-Löschen mit Wasser, sodass eine Verkohlungsschicht an der Oberfläche gebildet wird.
(Definition ergänzt von Fatma am 22.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 714 Gäste online.