Anmerkung

  • Definition, Bedeutung

    1. kurze Ergänzung oder Erläuterung; ich muss dazu eine Anmerkung machen2. [Abk.: Anm.] kurze schriftliche Ergänzung zu einem Text
    • arm sein 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anmerkung' trennt man wie folgt:

  • An|mer|kung

Beispielsätze mit dem Begriff 'Anmerkung'

  • Anmerkung zum 4.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Die Schwierigkeit liegt dann darin, daß das Mittel unserer Untersuchung, die Psychoanalyse, uns vorläufig nur über die Wandlungen an der Objektlibido sichere Auskunft bringt Siehe obige Anmerkung.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • 58 [in der Anmerkung 14] erwähnten Buche von Lipschütz über die Pubertätsdrüse: »Man wird den Tatsachen viel eher gerecht, wenn man sagt, daß die Ausreifung der Geschlechtsmerkmale, wie sie sich in der Pubertät vollzieht, nur auf einem um diese Zeit stark beschleunigten Ablauf von Vorgängen beruht, die schon viel früher begonnen haben – unserer Auffassung nach schon im embryonalen Leben.Quelle: Betriebswirtschaft/ Grundlagen/ Wirtschaft und Betriebswirtschaft

(Definition ergänzt von Malina am 19.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Anmerkung
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.167 Gäste online.