annehmen

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

I [mit Akk.] 1 etwas a. a in Empfang nehmen, entgegennehmen, nehmen und behalten; ein so großes Geschenk kann ich doch nicht a.!; er nimmt kein Geld an; der Stoff nimmt die Farbe nicht an; der Kranke nimmt keine Speise an b einer Sache zustimmen, auf sie eingehen, ihr folgen; einen Vorschlag a.; eine Einladung, ein Angebot (dankend) a.; sie nimmt keinen Rat an c zu Eigen nehmen, sich aneignen; einen anderen Namen a.; eine Gewohnheit a.; die Sache nimmt Formen, Ausmaße an, die wir nicht ahnen konnten; nimm doch Vernunft an! d vermuten, glauben; ich nehme an, dass er …, dass es so ist 2 jmdn. a. a in eine Gemeinschaft, einen Betrieb aufnehmen; ich habe den jungen Mann als Volontär angenommen; ein Kind (als Eigen) a. adoptieren; bist du zum Studium angenommen worden? b sich mit jmdm. anfreunden, jmdn. anerkennen; der Hund hat mich angenommen; man muss sich selbst, so wie man ist, a. können II [refl.; mit Gen.] sich jmds. oder einer Sache a. sich um jmdn. oder eine Sache kümmern, etwas tun, um eine Sache zu fördern bzw. jmdm. zu helfen; er hat sich des Kindes, des Kranken angenommen; sie hat sich seiner Weiterbildung angenommen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'annehmen' trennt man wie folgt:

  • an|neh|men

Beispielsätze mit dem Begriff 'annehmen'

  • Wir können ferner annehmen, dass dieser Trieb zwar zunächst nur darauf gerichtet ist, automatisch jene Drehungen des Auges zu bewirken, dass er aber zugleich doch auch eine Veränderung in dem Zustande der Seele, einen Eindruck überhaupt in ihr vermittelt, und diese Eindrücke sind es nach unserer Meinung, nach deren graduell genau bestimmten und abgestuften Verwandtschaften die Seele die empfundenen Farbenpunkte im Raume so auseinander breitet, dass ihre Entfernungen im Sehfelde und ihre ganze relative Lage den Entfernungen und Lagen der gereizten Nervenpunkte entspricht.Quelle: Beichte eines Mörders - Joseph Roth
(Definition ergänzt von Charlie am 03.01.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Begriffe mit annehmen
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.188 Gäste online.