Anpfiff

Definition, Bedeutung

  • Als Anpfiff bezeichnet man im Sport das Signal zum Start eines Spiels durch den Schiedsrichter, der dafür in der Regel eine Trillerpfeife benutzt.
  • laute, strenge Rüge
  • scharf zurechtgewiesen werden 
  • Sport: Zeichen für den Beginn eines Spiels
  • umgangssprachlich: Tadel. „Zurechtweisung“, Schelte
  • vom Schiedsrichter mit einer Trillerpfeife gegebenes Signal für den Spielbeginn

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anpfiff' trennt man wie folgt:

  • An|pfiff
(Definition ergänzt von Inga am 25.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.164 Gäste online.