Anpralltrauma

Definition, Bedeutung

  • Mit Anpralltrauma ist gemeint, wenn gleiche oder unterschiedliche Körperteile zusammenprallen und es zu Verletzungen kommt. Wenn zum Beispiel beim Fussball 2 Köpfe zusammenprallen und die Spieler sich dabei verletze,n spricht man von einem Anpralltrauma. Siehe hierzu auch Prellung
  • Schulterbrüche und Oberarmbrüche sind sehr seltene Verletzungen. Bei sehr starkem Anpralltrauma kann es zum Bruch des Schulterblattes (Scapula) kommen. Oberarmbrüche (Humerusfrakturen) können den Oberarmkopf, den Oberarmschaft und die Oberarmrollen (Condylen) betreffen. Eine operative Versorgung ist meistens notwendig.
(Definition ergänzt von Elisa am 19.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.062 Gäste online.