anrüchig

Definition, Bedeutung

  • anstößig, etwas unanständig; ein anrüchiger Witz; ein anrüchiges Lied
  • in zweifelhaftem oder schlechtem Ruf stehend; ein anrüchiges Lokal
  • nicht einwandfrei; ein anrüchiges Leben führen; eine anrüchige Angelegenheit; die Sache kommt mir anrüchig vor

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anrüchig' trennt man wie folgt:

  • an|rü|chig
(Definition ergänzt von Nico am 21.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.022 Gäste online.