ansiedlungsrayon

Definition, Bedeutung

  • Als Ansiedlungsrayon (russ. Tscherta osedlosti / Черта оседлости; engl.Pale of Settlement) wird das Gebiet im Westen des Russischen Kaiserreiches bezeichnet, auf das zwischen Ende des 18. und Anfang des 20. Jahrhunderts das Wohn- und Arbeitsrecht der jüdischen Bevölkerung im europäischen Teil des Russischen Reiches beschränkt war.
(Definition ergänzt von Bianca am 30.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.044 Gäste online.