anstreichen

Definition, Bedeutung

  • durch ein schriftliches Zeichen markieren, hervorheben (in einem Text)
  • durch Streichen anzünden; ein Zündholz anstreichen
  • durch Strich kennzeichnen; Wörter im Buch anstreichen; Fehler anstreichen; einen Tag im Kalender rot anstreichen als besonders wichtig kennzeichnen
  • ein Streichholz mit dem Kopf über die Reibefläche ziehen und damit entzünden
  • etwas anstreichen
  • etwas mit einem Stift auffällig markieren 
  • Farbe auftragen
  • jmdm. etwas anstreichen etwas vergelten, heimzahlen; diese Gemeinheit werde ich deinem Bruder anstreichen
  • Jägersprache: heranfliegen (jagdbare Vögel)
  • mit Farbe bemalen; grün angestrichen
  • Musik: damit beginnen, eine oder mehrere Saiten eines Instruments mit dem Bogen zu streichen
  • probeweise über etwas streichen; (Mus.) eine Saite anstreichen
  • regional: heimzahlen, Rache nehmen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'anstreichen' trennt man wie folgt:

  • an|strei|chen
(Definition ergänzt von Havin am 24.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.040 Gäste online.