Anteil

Definition, Bedeutung

Der Anteil bildet die Grundlage eines Beteiligungsverhältnisses an einem Unternehmen. Im Falle von verbrieften Mitgliedsrechten an Kapitalgesellschaften werden über diese Mitgliedsrechte Anteilspapiere in Form von Aktien/Genussscheinen ausgegeben. Vorteilhaft ist die Möglichkeit, die Anteile regelmäßig zu übertragen, ohne dass dadurch der Bestand der Kapitalgesellschaft beeinflusst wird.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Anteil' trennt man wie folgt:

  • An|teil

Beispielsätze mit dem Begriff 'Anteil'

    (Definition ergänzt von Gina am 18.11.2016)

    Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

    Wer ist online?

    Derzeit sind 1.072 Gäste online.