Antidepressivum

Definition, Bedeutung

  • Antidepressiva sind Psychopharmaka, die hauptsächlich gegen Depressionen, aber auch zum Beispiel bei Zwangsstörungen und Panikattacken, generalisierten Angststörungen, phobischen Störungen, Essstörungen, chronischen Schmerzen, Entzugssyndromen, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, prämenstruell-dysphorischem Syndrom sowie bei der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS, PTSD) eingesetzt werden.
  • Meinten Sie Antidepressiva
  • Pharmazie: Medikament gegen Depressionen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Antidepressivum' trennt man wie folgt:

  • An|ti|de|pres|si|vum
(Definition ergänzt von Linea am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 823 Gäste online.