Antipositivismus

Definition, Bedeutung

  • Der Antipositivismus ist in der Sozialwissenschaft die Ansicht, dass der Empirismus und die wissenschaftlichen Methoden in der Entwicklung der Gesellschaftstheorie und der Empirischen Sozialforschung abgelehnt werden müssen.
(Definition ergänzt von Raphael am 28.12.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.182 Gäste online.