Antrag

Was bedeutet Antrag?

Definition, Bedeutung

  • Mit Antrag wird im Zivilrecht das Angebot zum Abschluss eines Vertrages bezeichnet.
  • Anfrage, Ansuchen, Eingabe, Gesuch
  • Kurzform von Heiratsantrag.

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Antrag

Verwendung

Wie wird das Wort 'Antrag' verwendet?

"Er hat mir einen Antrag gemacht. In einem halben Jahr wollen wir heiraten."

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Antrag' trennt man wie folgt:

  • An|trag

Beispielsätze mit dem Begriff 'Antrag'

  • Es lag deshalb ihm ob, jeden auf Antrag des Königs von dieser gefaßten Beschluß zu prüfen und, wenn derselbe die bestehenden Rechte zu verletzen schien, demselben die Bestätigung zu versagen; oder, was dasselbe ist, in allen Fällen, wo verfassungsmäßig ein Gemeindebeschluß erforderlich war, also bei jeder Verfassungsänderung, bei der Aufnahme neuer Bürger, bei der Erklärung eines Angriffskrieges, kam dem Rat der Alten ein Veto zu.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
  • Sie war wohl einerseits voll Bedauern, den Antrag des Mannes zurückgewiesen zuhaben, voll Sehnsucht nach seiner Person und den kleinen Zeichen seiner Zärtlichkeit; anderseits sträubten sich mächtige Motive, unter denen ihr Stolz leicht zu erraten war, gegen diese zärtlichen und sehnsüchtigen Regungen.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
  • Gegenwärtig hat er auf Antrag des Reichskanzlers beschlossen, den Frauen weitere Zugeständnisse zu machen, indem ihnen die Studienzeit auf ausländischen Universitäten,—auf die sie bisher allein angewiesen waren, wollten sie mit dem Examen abschließen,—bei der Meldung zur deutschen Staatsprüfung voll angerechnet werden soll.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Enya am 21.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.025 Gäste online.