antun

Definition, Bedeutung

  • ein Kleidungsstück antun anziehen; sie war angetan mit langem Kleid, Hut und Handschuhen
  • etwas tut es jmdm. an, 〈meist im Perf.〉 etwas hat es jmdm. angetan etwas gefällt jmdm. sehr; dieses Haus hat es mir angetan; siehe angetan
  • gehoben: Kleidung anziehen
  • jemandem in einer bestimmten Weise Harm, Schaden zufügen
  • jmdm. etwas antun zuteilwerden lassen; tu mir das nicht an!; tu mir die Liebe an und komm mit!; wenn du wüsstest, was er mir angetan hat; jmdm. Ehre antun; tun Sie sich keinen Zwang an! benehmen Sie sich ganz zwanglos
  • Redenswendung "sich etwas antun ": 1. Selbstmord begehen 2. eine schwere Arbeit / Aufgabe übernehmen 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'antun' trennt man wie folgt:

  • an|tun
(Definition ergänzt von Brandon am 04.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.013 Gäste online.